Hundekot – Hundeweg

hundeweg_hundekot_960960

Hundekot: Ekel- und Reizthema

Er ist braun oder grau oder stinkt nur der Hundekot. Ich wohne nun hier in Leipzig in einer Gegend, da können Pferde überall hin … nur Hunde nicht. Sorry, Hunde auch, aber bitte immer entfernen. Es dürfen gern die nachhaltigen Bio – Hundekotbeutel gekauft werden, aber warum? Laut der sogenannten Stadtordnung darf der Hundekot nicht in die Biotonne gelangen. Der saubere Hundekotbeutel schon. Also der Bio – Hundekotbeutel schon, aber nur ohne Hundekot. Beutel mit Hundekot werden wenn verbrannt. Was soll man*innen da sagen? Spart das Geld, kauft herkömmliche Beutel und entsorgt diese laut den Angaben der Stadt Leipzig.

 

Das Folgende stammt nicht von mir, sondern exklusive von der Stadt Leipzig, deren Quelle ich hiermit benenne und nicht meine Meinung darstellt.

Wo kann ich mich über herumliegenden Hundekot beschweren?

Sie wenden sich an das Bürgertelefon oder an das Ordnungstelefon. Danke für Ihre kritischen Hinweise. Trotz regelmäßiger Hundekontrollen gelingt es nur in seltenen Fällen, eine Hundekotliegenlasserin oder Hundkotliegenlasser auf frischer Tat zu ertappen, weil sich das Geschehen innerhalb kürzester Zeit abspielt. Deshalb bitten wir Sie, uns weiterhin zu helfen. Setzen Sie sich kritisch mit derartigen Verhaltensweisen auseinander. Wenn sich immer mehr Leipzigerinnen und Leipziger einmischen, besteht eine reale Chance, dass die Minderheit rücksichtsloser Hundekotliegenlasserinnen und Hundkotliegenlasser von der ständigen „Meckerei“ die Nase voll hat und sich das kritisierte Verhalten ändert. Begegnet Ihnen eine Hundekotliegenlasserin oder ein Hundekotliegenlasser auf frischer Tat und diese Person ist Ihnen namentlich bekannt, sollten Sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstatten.

Ihre Anzeige richten Sie per Post, per E-Mail oder per Fax an die Zentrale Bußgeldbehörde. Neben Ihrer Postanschrift (Pflichtangabe!) sollten Sie für den Fall, dass die Zentrale Bußgeldbehörde Rückfragen hat, möglichst auch eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angeben.

Wichtig: Sie müssen Ihre Angaben gegebenenfalls vor Gericht bestätigen. Sie sind als Zeuge zu wahrheitsgemäßen Angaben verpflichtet (§ 57 Strafprozessordnung-StPO) i. V. m. § 46 Ordnungswidrigkeitengesetz-OWiG). Für den Fall, dass vorsätzlich oder leichtfertig eine unwahre Anzeige erstattet wurde, können Ihnen nach § 105 OWiG in Verbindung mit § 469 StPO die Kosten des Verfahrens und die Auslagen der/des Betroffenen der Anzeigenerstatterin/dem Anzeigenerstatter auferlegt werden. Eine falsche Verdächtigung kann mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden (§ 164 Strafgesetzbuch-StGB).

Petition für eine Hunde - und Hundehalterfreundlichere Stadt Leipzig

…Daher fordern wir unsere Hundesteuergelder zweckmäßig für unsere Hunde bzw. für die oben genannten Hundekot-Abfalleimer und eingezäunte Hundeplätzen einzusetzen.